KENDRION BINDER MAGNETE

Kendrion (Eibiswald) GmbH
Dr. Wilhelm Binder Strasse 1
8552 Eibiswald 269

+43 (3466) 423 22-0
http://www.kendrion.com/
info-eibiswald@kendrion.com

Beschäftigte: 101 - 250
Umsatz: -
Exportquote: -

Kendrion ist einer der weltweit führenden Hersteller von Elektromagneten und elektro-
magnetischer Komponenten. Bestehend aus den vier Geschäftsbereichen, 
Passenger Car Systems, Industrial Magnetic Systems,
Industrial Drive Systems 
und Commercial Vehicle Systems - garantiert Kendrion lösungsorientierte Kunden-
betreuung. Innovationsfähigkeit und höchste Produktivität zeichnen das Unternehmen
aus. Die vier Geschäftsbereiche:

PASSENGER CAR SYSTEMS: entwickelt, produziert und vertreibt weltweit High-Tech-
Komponenten in den Nischen Sicherheit, Komfort und Umwelt (Co2+ Nox-Reduzierung)
für Automobilhersteller und deren Systemlieferanten. Das Angebot umfasst ein breites
Spektrum elektromagnetischer, pneumatischer und hydraulischer Komponenten und Systeme.

INDUSTRIAL MAGNETICS SYSTEMS: entwickelt, produziert und vertreibt unter anderem
Hub-, Haft-, Verriegelungs-, Spreiz-, Steuer- und Schwingmagnete sowie Magnetventile
für industrielle Anwendungen. Dabei liegen die Stärken sowohl im Bereich der Standard-
als auch der kundenspezifischen Lösungen und Entwicklungen. Eingesetzt werden diese
überwiegend im Maschinenbau, der Sicherheitstechnik, der Fördertechnik, der
Medizintechnik, der Hoch- sowie Niederspannungstechnik und im Aufzugsbau.

INDUSTRIAL DRIVE SYSTEMS: entwickelt und produziert elektromechanische Bremsen
und Kupplungen für die industrielle Antriebstechnik zum Beschleunigen, Abbremsen,
Positionieren, Halten und Sichern von beweglichen Antriebsteilen und Lasten. Die
Hauptanwendungen liegen in der Roboter- und Automatisierungstechnik, in Werkzeug-
und Produktionsmaschinen sowie in der Fördertechnik und im Aufzugsbau.

COMMERCIAL VEHICLE SYSTEMS: steht als anerkannte Marke für Bewegung und
Innovation. Entwickelt für die Nutzfahrzeug- und Offroad-Industrie komplette System-
lösungen in den Bereichen Motorkühlung, Klimatisierung, Nebenantriebsstränge
und elektronische Steuerung.

Der STANDORT EIBISWALD besteht seit 1969 und hat sich im Laufe der Jahre als
der Standort für hochwertige und innovative elektromagnetische Komponenten und
Systeme innerhalb der Gruppe entwickelt. Beispiele aus dem Produktportfolio sind:
- Druckregelventile für Common-Rail-Dieseleinspritzung,
- Hubmagnete für die Verriegelung des Schalthebels,
- Hubmagnete für Bi-Xenon-Scheinwerfer,
- Schaltmagnete für Lüfterkupplung,
- Druckregelventile für Servolenkung.

Mit über 150 Mitarbeitern gilt der Standort als hochwertiger und innovativer Partner
der internationalen Automobilindustrie. Durch hochqualifizierte Ingenieure werden
gemeinsam mit Kunden spezifische Lösungen für Anwendungen im Automobilbereich
in mittleren und höheren Stückzahlen entwickelt und produziert. Die Produktion
zeichnet sich durch losgrößengerechte Automatisierung bis Vollautomatisierung für
höchste Stückzahlen aus.